2012.3 HSV

Kleiner Ausflug zum HSV

Vom 29. auf den 30.10.2012 machte die Familie Breit einen Abstecher in den Norden Deutschlands, um einen Einblick in die Jugendarbeit des HSV Handball zu erhalten. Nach regem Emailverkehr mit dem Jugendkoordinator der Hamburger wurden wir eingeladen, an einem Training der mD-Jugend teilzunehmen. Diese trainiert zusammen mit der E-Jugend bereits 3 Mal in der Woche im professionellen Stil mit je 2 Trainern pro Mannschaft in der Volksbank-Arena, in der auch die Profimannschaft trainiert. Dementsprechend fortgeschritten sind auch die Fähigkeiten der Spieler. Die Halle hatte eine kleine Zuschauertribüne, auf der die anwesenden Eltern der Spieler dem Training zuschauen konnten.  Als wir die Halle betraten fiel uns sofort der respektvolle, sowie professionelle Umgang von Spielern und Trainern auf. Jeder Spieler kam, sobald die Trainer die Halle betraten, unaufgefordert an, um diese die Hand zu geben. Ebenso wurden alle anwesenden Eltern von noch ankommenden E- und D-Jugendlichen mit Handschlag begrüßt. Ein Zuspätkommen wurde vom Trainer jedoch sofort hinterfragt und darauf hingewiesen, dass dies nicht mehr vorkommen sollte.  Ähnlich verlief auch das Training, bei dem Nico aus unserer mD-Jgd. mitmachen durfte. Jede Anweisung des Trainers wurde sofort und ohne jeden Widerspruch befolgt.

Das Training war zwar hauptsächlich auf Minispiele ausgelegt, doch diese beinhalteten die Kriterien, die ein Handballtraining aufweisen sollte: Kondition, Koordination, Kraft und Technik. Der Leiter des E-Jugendtrainings erklärte den Eltern auch warum und zu welchem Zweck jede Übung ausgeführt wurde. Das Training dauerte 90 Minuten und danach konnten wir noch beim Athletiktraining der männl. B-Jugend zusehen. Diese trainiert bereits 4 Mal wöchentlich und ist auch schon im Leistungssportniveau angesiedelt. Auch hier wurde äußerste Disziplin gefordert und wer sich nicht an die Regeln halten wollte wurde des Trainings verwiesen. Der Leistungsdruck auf die Spieler ist auch dementsprechend hoch, doch als Motivation besteht die Möglichkeit als Nachwuchsspieler in der Bundesliga auflaufen zu können.

Um eine Jugendarbeit in dieser Form aufzubauen fehlen unserem Verein leider die Mittel, doch es war ein aufregendes Erlebnis einem solchen Training beiwohnen zu können.

                                                                                                                                 Fam. Breit

KickertreffLogo

Wollen Sie die Handballabteilung des TSV München-Ost unterstützen und Werbung auf unserer Homepage für Ihre Firma machen? Dann schreiben Sie unseren Abteilungsleiter an!