D1 - FC Bayern, 33:24 (15:11)

Die D1 behauptet die Tabellenspitze

Am vergangenen Samstag hatte die 1. Damenmannschaft des TSV München-Ost den FC Bayern München zu Gast. Dabei konnte die D1 leider immer noch nicht auf einen vollen Kader zurückgreifen, einige verletzte Spielerinnen fehlen weiterhin.

Trotzdem startete die Mannschaft motiviert in die erste Halbzeit. Es sollte zunächst ein Spiel auf Augenhöhe werden, keiner der beiden Teams konnte sich entscheidend absetzen. Mangelnde Abwehrleistungen ließen immer wieder Anschlusstreffer des Gegners zu, die Damen schienen noch nicht richtig sortiert. In der Schlussphase der Halbzeit gab sich unsere Erste dann aber noch einmal kämpferisch und konnte mit einem Vorsprung von vier Toren in die Halbzeitpause gehen.

Entschieden war das Spiel aber noch nicht, schärfte die Trainerin der Mannschaft in der Umkleide ein. Angestachelt traten die Damen zur zweiten Halbzeit an und schafften es den Gegner sofort nach Anpfiff unter Druck zu setzen. Die Abwehr arbeitete solide, es konnten mehrere Ballgewinne und dadurch schöne Tempogegenstöße erzielt werden. Die Damen setzen sich somit weiter ab und gaben das Spiel nicht mehr aus der Hand.

Somit konnte die D1 am Samstag die Tabellenspitze souverän mit einem 33:24 Sieg gegen den FCB verteidigen – an der Stelle auch ein Danke an die gut gefüllten Zuschauerränge.

Wir freuen uns nun auf die Erholung in unserer zweiwöchigen Spielpause und fiebern unserem nächsten Heimspiel gegen den SC Freimann am 21.Nov., wie gewohnt um 17:45 Uhr in heimischer Halle, entgegen!

 

 

 

 

KickertreffLogo