D1 - SG Neuaubing/Dachau 65 II, (11:6) 26:10

Endspurt bei den Damen

Vergangenen Sonntag hatte die Erste Damenmannschaft den Tabellensechsten den SG Neuaubing/Dachau 65 II zu Gast.

Das Hinspiel hatte die D1 für sich entscheiden können, allerdings wusste man nicht so recht, was da beim Rückspiel auf einen zukommt. Die Neuaubinger hatten schon so machen Gegner aus der oberen Tabellenhälfte unter Druck setzen können und auch die Torausbeute der Gäste war in den letzten Spielen höher als erwartet.

Ein Sieg musste aber am Wochenende trotzdem her, um den Aufstieg nicht zu gefährden. Anfangs hatten die Damen aber ihre Probleme mit dem Gegner. Zwar blieb man immer in Führung, aber so recht ausbauen konnte man den Vorsprung nicht. Nach diesen ersten mageren 10min, drehte die D1 aber langsam auf. Die anfänglichen Fehlwürfe konnten nun in schöne Treffer verwandelt werden und die Sechs-Null-Abwehr der Neuaubinger lud den Rückraum der Damen zu leichten Treffern ein. So konnte man Stück um Stück den Vorsprung ausbauen. Bis zur Halbzeitpause war dieser so gewachsen, dass keine Gefahr mehr bestand, den Sieg und die verdienten zwei Punkte noch an die Gäste abzugeben.

Somit ist langsam der Endspurt der D1 in der Saison 14/15 eingeleitet. Man darf sich jetzt keine Fehler mehr leisten und muss in den entscheidenden Spielen gegen Forstenried und Ismaning konzentriert antreten, um den Aufstieg in die Bezirksoberliga nicht zu gefährden.

Demnach ist volle Konzentration beim nächsten Spiel am Sonntag gegen den SC Freimann angesagt!

ENDSPURT D1!!

 

 

 

 

KickertreffLogo