D1 - TSV Allach 09 II, 21:8 (12:3)

Keine Chance für Allach

Letzten Samstag hatte die Erste Damenmannschaft des TSV München-Ost den TSV Allach zu Gast. Mit einer vollen Bank wurden die Gäste empfangen und man erhoffte sich ein auf beiden Seiten faires Spiel.

Den Allachern – die sich laut ihrem Spielbericht nach dem Hinrundenspiel anscheinend noch Hoffnungen auf einen Sieg machten, wollte man gleich zu Beginn zeigen, wer das Sagen in der Ost-Halle hat. Dies gelang der D1 auch sofort. In der Abwehr ließ man nichts anbrennen und mit Mira stand wie immer eine zuverlässige“ letzte Frau“ im Tor, die wieder einmal mit gefangenen Bällen glänzte. Schnelle Tempogegenstöße und gute Eins-gegen-Eins-Situationen brachten die Ostler in Führung. Von Allach kamen wenig Antworten auf das Spiel der Damen und somit zeigte der deutliche Halbzeitstand 12:3 dem Gast auch, dass es hier nichts mehr zu holen gibt.

Auch in der zweiten Halbzeit ließen die Haidhauserinnen den Allachern keine Chance mehr. Dennoch musste man leider einige eindeutige Torchancen liegen lassen, die Abschlusssicherheit ist hier und da noch ausbaufähig. Man hätte demnach noch die Chance auf einen deutlicheren Sieg gehabt. Unsere Torwartin Natascha ließ sich allerdings durch unsere schlechten Abschlüsse vor dem Allacher Tor nicht beeindrucken und fischte jeden der drei 7m-Strafwürfe der Gäste aus dem Tor. Man durfte sich also wieder einmal über einen eindeutigen Sieg der D1 freuen, auch wenn die Damen diesen mit einigen blauen Flecken und diversen Kratzern – woher die wohl kamen, vielleicht vom fairen Spiel, man weiß es nicht – hart erkämpfen mussten.

Kommenden Sonntag um 17:15 Uhr in der Orleanshalle gilt es dann gegen den SG Neuaubing/Dachau 65 II die Siegesserie fortzusetzen. Wir freuen uns über eine lautstarke Unterstützung durch unsere Fans!

 

 

 

 

KickertreffLogo