FC Bayern München - D1, 16:30 (6:15)

Eigentore gibt’s nicht nur im Fußball

Letzten Sonntag reiste die Erste Damenmannschaft des TSV München-Ost zum Auswärtsspiel gegen den Tabellendritten den FC Bayern München in die Riesstraße an.

Mit fast vollständigem Team – auf Kathrin Brandmaier musste leider wegen einer Verletzung aus dem letzten Spiel verzichtet werden – und ausreichend Motivation den Fans wieder ein schönes Handballspiel zu bieten, ging man in die erste Halbzeit.

Ein etwas schwerfälliger Start der Ostlerinnen ließ aber zunächst keine Entspannung auf der Tribüne zu. Doch nach und nach fand die Mannschaft ins Spiel und konnte eine 4:9 Führung herausspielen. Sofortige Reaktion des Bayern-Trainers war eine Auszeit – noch hatte die D1 nicht überzeugt und der Gegner erhoffte sich eine Spielwende nach kurzer Teambesprechung. Doch unsere Damen ließen sich davon  nicht beeindrucken, standen weiterhin sicher in der Abwehr und überrollten Bayern daraufhin mit Tempogegenstößen. Somit Spielstand nach der ersten Halbzeit bereits 6:15.

In der zweiten Halbzeit wollte man nun die Führung ausbauen und vor allem mit Spielzügen zu schönen Abschlüssen kommen. Dies gelang den Damen auch ein um das andere Mal, und sollte man doch am finalen Abschluss gehindert werden, erfolgte ein 7m-Strafwurf, welcher stets sicher verwandelt wurde. Völlig aus der Fassung gebrachte Bayern fanden keine Antwort mehr auf das starke Spiel der Ost-Damen und liefen einem 9:21 Rückstand hinterher. Absolutes Highlight des Spiel war jedoch ein etwas skurriles Tor Ende der zweiten Halbzeit: Ballverlust Bayern, Ost zieht zur zweiten Welle an, der Ball landet auf der linken Seite bei Kathrin Garhammer, blinder Pass auf Rechtsaußen, dort steht aber leider keiner, trotzdem wehren die Bayern ab, eine Spielerin schmeißt sich gegen den Pass ins Nirvana Richtung eigenes Tor, der daraufhin perfekt platziert im rechten Eck des FCB-Tors lande – Eigentor für Bayern. Zudem konnten sich erfreulicher Weise auch wieder fast alle der vierzehn Damen in die Trefferliste eintragen!

Mit dem Endstand 16:30 kann die Mannschaft sehr zufrieden sein und steht somit weiterhin an der Tabellenspitze, die es nächsten Samstag (23.01.16) beim Heimspiel gegen den TSV Solln um 19:30 Uhr wieder zu verteidigen gilt!

KickertreffLogo

Wollen Sie die Handballabteilung des TSV München-Ost unterstützen und Werbung auf unserer Homepage für Ihre Firma machen? Dann schreiben Sie unseren Abteilungsleiter an!