SG Neuaubing/Dachau - D1, 13:26 (4:14)

D1 fährt Pflichtsieg ein

Am vergangenen Samstag leistete die erste Damenmannschaft des TSV München-Ost in Dachau ihr letztes Hinrundenspiel nach der Weihnachtspause ab.

Da die Damen die gleich im neuen Jahr wieder mit dem Training begannen und sich im Freundschaftsspiel gegen die Damenmannschaft des TSV Grafing (Spitzenreiter in der Bezirksoberliga) sehr gut schlugen, fühlte man sich auf den Gegner in Dachau ausreichend vorbereitet. Auch durfte die Mannschaft eine Langzeitverletzte, Katrin Berka, wieder in ihren Reihen begrüßen.

Das Spiel gegen den SG Neuaubing/Dachau begann spielerisch zunächst gut für die Ostlerinnen, aber Startschwierigkeiten im Abschluss ließen die spielerische Überlegenheit im Punktestand nicht wiederspiegeln. Eine sichere Abwehrleistung ließ wenig Möglichkeiten für den Gegner zu, dennoch verspielte man im Angriff die Bälle zu schnell und sah sich nur noch in der eigenen Hälfte die Angriffe der SG abwehrend. Trainerin Silvia Fichtner wies ihre Mannschaft nun zur Geduld an, dem Gegner sollte mehr Spielfreiheit gegeben werden, um Fouls zu vermeiden und Ballgewinne zu erreichen. Die Mannschaft konnte dies auch umsetzen und die SG Neuaubing/Dachau bestrafte sich zunehmend durch eigene Fehler und Ballverluste. Die Haidhauserinnen lauerten nun auf schnelle Tempogegenstöße. Sogleich konnte auch ein Ballgewinn erzielt werden, aber vor dem Tor scheiterten die Damen immer noch zu häufig. Sobald die D1 in Ballbesitz war, wurde das Tempo angezogen, aber mit ungenauem Passspiel und überhasteten Abschlüssen wurde der Ball sogleich wieder an den Gastgeber abgegeben. Hinzu kam noch eine mehr als mangelhafte Siebenmeterquote, die sich jedoch nicht im Halbzeitstand (4:14) bemerkbar machte.

In der zweiten Halbzeit konnte Neuaubing mit einigen Treffern starten, aber die Damen ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen. Vor allem schöne Pässe der Torwartin Mira Walter auf unsere Außen und Halbspieler bauten den Torvorsprung weiter aus. Auch unser Neuzugang am Kreis konnte sich ein um das andere Mal durchsetzen und sicherte den Ostlern so den ersten Sieg im neuen Jahr!

Trotz ausbaufähiger Leistung blickt die erste Damenmannschaft weiter nach vorne und lässt das Ziel Wiederaufstieg in die Bezirksoberliga nicht aus den Augen. Im nächsten Spiel am kommenden Sonntag um 17:00 Uhr beim FC Bayern München will das Ost-Team die Tabellenspitze verteidigen. Wir freuen uns auf die Unterstützung unserer Fans und auf ein faires Spiel!

KickertreffLogo

Wollen Sie die Handballabteilung des TSV München-Ost unterstützen und Werbung auf unserer Homepage für Ihre Firma machen? Dann schreiben Sie unseren Abteilungsleiter an!