Mit einem "Humba tätärä" feiern die Männer 1 ihren 31:28 Erfolg gegen den TSV Ismaning

Mit einem "Humba humba tätärä" feierten die Fans und die Mannschaft am Samstag Abend einen überraschenden 31-28 Erfolg in eigener Halle gegen den TSV Ismaning. In einem sehr emotional geführten Spiel bewies das Team von Tobias Wild seine Klasse und vor allem auch Nervenstärke in den entscheidenden Spielsituationen. Kurz vor der Pause gelang den Ostlern noch der wichtige Treffer zum 13:13 Halbzeitstand. Mitte der zweiten Halbzeit übernahmen die Gastgeber dann dauerhaft die Führung, die sie sich dank einer geschlossen starken und kämpferischen Mannschaftsleistung bis zum 31:28 Endstand auch nicht mehr nehmen ließen.

KickertreffLogo

Wollen Sie die Handballabteilung des TSV München-Ost unterstützen und Werbung auf unserer Homepage für Ihre Firma machen? Dann schreiben Sie unseren Abteilungsleiter an!