D2 : Kirchheimer SC, 19:14 (9:8)

MIT WILLE HERZ UND SIEGESLUST. Zitat D2-Trainer Martin: "Endlich mal wieder eine überzeugende Leistung! [Ich] War ganz schön angespannt..." oh jaaaa die Anspannung machte auch vor der Fankurve bestehend aus den Verletzten der Mannschaft, der Damen 3 und dem ein oder anderen Schaulustigen nicht Halt. Doch am Ende hat die D2 heute die stärkeren Nerven gehabt. Alles begann ziemlich gut, wir setzten uns mit 2 Toren ab und es vergingen starke fünfeinhalb Minuten bevor die Gegner zu ihrem ersten Tor kamen. Und weil sie schon endlich mal eins machten, ließen wir sie gewähren und nach 10 Minuten stand es plötzlich 2:5 für Kirchheim. Das kann ja wohl nicht wahr sein, dachte sich scheinbar auch Martin und nahm eine Auszeit um alle wieder wachzurütteln. Hat geklappt! Die Abwehr stand wieder und auch im Angriff war die nötige Konzentration, die Kreativität und der Wille sowie Zug zum Tor zurück. Tor um Tor kämpften wir uns wieder vor. Schöne Kombinationen im Angriff, einige rausgefangene Bälle und zur Halbzeit lagen wir mit 9:8 wieder vorn.

Unterstützt durch die mannschaftsinterne Fankurve wurde in der zweiten Halbzeit gekämpft und gekämpft und gekämpft. Und es hat sich ausgezahlt: Bis zum Ende des Spiels haben wir die Führung nicht nur halten, sondern auf ein 19:14 ausbauen können. Damit sind 2 weitere wichtige Punkte gesichert. Im Feiern müssen wir uns noch etwas üben – aber die Stimmung beim Kabinen-Bier war super. Auch für uns Zuschauer gabs einige schöne Zusammenspiele zu sehen - das macht Lust auf mehr Bravo Mädels!! Und vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Jutta, die uns heute ein starker Rückhalt im Tor war!!

Es spielten: Jutta (Tor), Andrea (1), Claudia, Nanna (1), Evi (4), Minke (1), Katrine, Larissa (3), Amelie (2), Silke (3), Celina, Bina und Julia (4/2).

 

 

 

 

KickertreffLogo