D2 : TSV Milbertshofen, 18:9 (12:4)

NEUES JAHR – RÜCKRUNDE – SIEG: So kann es weitergehen! Am vergangenen Sonntag startete die D2 in die Rückrunde der Saison 2017/2018. Die Ziele sind klar: Mehr Spaß und mehr Punkte Das Spiel gegen Milbertshofen startete auf beiden Seiten eher verschlafen, wir kamen nicht richtig rein, im Angriff fehlte die nötige Konzentration. Nach 11 Minuten und einem Spielstand von 4:2 nahm Martin eine Auszeit und versuchte uns wachzurütteln. Wie es schien erfolgreich, legten wir doch gleich mal einen 5-Tore-Lauf hin. Schöne Kombinationen, schnelles Spiel nach vorn und eine konzentrierte Abwehr- und Torhüterleistung taten ihr übriges und so stand es zur Halbzeit 12:4 für uns. Viel zu sagen hatte Martin in der Pause nicht: Weiter konzentrieren, unnötige Fehlpässe und Schrittfehler weglassen und dann weiter so.

Gesagt getan – nein. Gesagt und fast getan, denn plötzlich lief im Angriff gar nichts mehr zusammen. 7 Minuten waren gespielt, Martin wurde schon langsam nervös auf der Bank: „Haben wir eigentlich schon ein Tor gemacht, in der zweiten Halbzeit?“ – als hätte sie es gehört kam Celina von irgendwo her und traf. Doch so richtig ins Spiel fanden wir in Halbzeit zwei nicht mehr. Der Angriff wirkte verschlafen und „lahm gelegt“. In der Abwehr stimmten die Absprachen nicht mehr, unser Glück - Danke an Mira, dass Milbertshofen nur einen von sechs 7-Metern in dieser Phase verwandeln konnte. Beim 16:7 nahm Martin nochmal eine Auszeit, doch so richtig fanden wir auch danach nicht mehr ins Spiel und gewannen schlussendlich mit 18:9. Sieg ist Sieg, zwei Punkte sind gewonnen – unter 10 Toren kassiert und damit neben Laim auf dem Abwehr-Treppchen der Liga endlich wieder auf Platz 1 Jetzt bleiben uns zwei Wochen, um wieder in Fahrt zu kommen, nochmal an der Abstimmung und den Spielzügen zu arbeiten und dann geht es gegen Bayern in die nächste Runde um zwei Punkte.

Es waren dabei: Eva und Mira im Tor, Andrea (1), Sonja (2), Larissa (3), Amelie (3/1), Michelle, Sabrina (1), Anne, Silke (3), Celina (1) und Julia (4/2).

 

 

 

 

KickertreffLogo