Kirchheimer SC - D2, 9:19 (5:8)

Am Samstag, den 12.03., waren wir um 16:15 Uhr zu Gast beim Kirchheimer SC – eine der besten Abwehrreihen der Liga. Dies hatte sich bereits im Hinspiel gezeigt, welches wir denkbar knapp in eigener Halle mit 15:14 für uns entscheiden konnten.

Immer noch hoch motiviert nach dem Sieg gegen Laim III vor drei Wochen wollten wir das Rückspiel ein bisschen eindeutiger gestalten. Dies gelang uns in der Anfangsphase sehr gut und so führten wir schnell 4:1 durch einige schön herausgespielte Angriffe und eine solide Abwehrleistung. Den Schwung konnten wir allerdings nicht über die gesamte erste Halbzeit mitnehmen und so stand es nach 30 Minuten 8:5.

In der Kabine hielt Trainer Valentin fest, dass mit ein bisschen mehr Konzentration und weniger Fehlpässen noch einiges mehr geht. Motiviert ging es zurück auf’s Spielfeld und spätestens in der 40. Minuten stand fest: das Spiel haben wir sicher. Gefühlt jeder Angriff konnte erfolgreich abgeschlossen werden, die Abwehr stand (fast) undurchdringbar und wenn doch einmal ein Ball auf unser Tor kam, scheiterte der gegnerische Angriff spätestens an der herausragenden Eva im Tor. Und so zogen wir den Kirchheimern davon, die selbst in der zweiten Halbzeit nur noch vier Treffer verwandeln konnten. Insgesamt führte uns diese tolle Teamleistung zu einem 19:9 Sieg und einem Auftritt, wie wir ihn uns als Tabellenführer gewünscht haben.

Nächste Woche Sonntag, 20.03.2016, geht es dann um 17:15 Uhr in der "Festung Ost" erneut gegen Laim III. Wir würden uns dafür über zahlreiche Unterstützung wie schon beim Hinspiel in der Marshalle überaus freuen! :)

 

Es spielten: Eva im Tor; Andrea, Antje, Bina, Claudi, Corina, Hanna, Julia, Line, Michelle, Silke, Sonja

 

KickertreffLogo

Wollen Sie die Handballabteilung des TSV München-Ost unterstützen und Werbung auf unserer Homepage für Ihre Firma machen? Dann schreiben Sie unseren Abteilungsleiter an!