SV München Laim - D2, 23:23 (10:10)

D2 holt Punkt in Laim

Nach der Auftaktniederlage gegen Ismaning hatte die Damen 2 im nächsten Spiel wieder eine schwierige Aufgabe. Doch gelang es trotzdem dem BOL-Absteiger einen Punkt zu entführen.

In einer von beiden Teams aggressiv geführten Partie konnten sich die Ostlerinnen schnell mit 4:1 absetzen, mussten aber bald den Ausgleich wieder hinnehmen. Da sich die Abwehr im Laufe des Spiels auf die zwei stärksten Laimerinnen aber gut einstellen konnte, setzte man sich mit 6 Toren am Stück ab bis zur 25ten Minute.

5 schwächere Minuten der Ostlerinnen mit teils 2-facher Unterzahl wurden aber von Laim genutzt um zur Halbzeit wieder ein 10:10 Unentschieden zu erspielen.

Nach der Halbzeit änderte sich das Bild zunächst nicht, Laim ging in Führung und war schnell mit 4 Toren vorne.

Aber durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit viel Kampf kam die D2 nochmal zurück. In einer hektischen Schlussphase, in der jede Mannschaft nochmal in Führung gehen konnte aber sich nicht entscheidend absetzten, gelang in der Schlussminute der Führungstreffer.

Doch Laim konnte mit dem letzten Angriff noch einen 7-Meter rausholen, der leider seinen Weg ins Tor fand.

Am Ende stand ein 23:23 auf der Anzeige, auf das die Ostlerinnen mehr als stolz sein können und somit nun den ersten Punkt der Saison geholt haben.

 

 

 

 

 

 

KickertreffLogo