Zwei Siege und zwei Niederlagen im ersten Turnier für die weibliche E-Jugend

Im ersten Turnier konnte die weibliche E-Jugend zwei Siege und zwei Niederlagen verbuchen. 6:4 und 7:3 gewannen die Mädels gegen den TSV Vaterstetten und gegen den TSV Grafing. Gegen Ismaning und Anzing mussten sie sich 1:6 und 3:5 geschlagen geben, weil einige Pässe zu ungenau waren und die Zuordnung in der offensiven Manndeckung nicht immer gepasst hat. Wie immer waren alle mit Feuereifer dabei, und mit Zoe Hutter und Isabella Kiessling wurden auch schon zwei "Neuzugänge" erfolgreich ins Team integriert. Die anderen Spielanfängerinnen werden beim nächsten Turnier erste Spielpraxis sammeln. Für den TSV München Ost haben gespielt: Iman Bani Odeh, Denise und Jaqueline Bäumler, Marlene Durner, Jule Enninghorst, Isabella Kiessling, Chiara Lamanna, Christina Lipowsky, Mara Pettke, Matilda Wolf, Amy Amouzou-Adoun, Lucy Rohde und Zoe Hutter.

 

 

 

 

KickertreffLogo