start

Handball EM live in der OST-Kurve

Ist Dein Fernseher kaputt? Blockiert Deine Familie wieder einmal mit ihren Daily-Soap´s Eure Glotze? Du magst nicht allein daheim sitzen? Du willst aber trotzdem hochklassigen Handball sehen?
Dann komm ab dem 19.01.2010 in die Vereinsgaststätte "Ost-Kurve" (Sieboldstr.). Hier werden alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft live übertragen.
Termine der Vorrunde:
Di 19.01.10 Deutschland gg. Polen (Anwurf 18:30 Uhr)
Mi 20.01.10 Deutschland gg. Slowenien (Anwurf 18:30 Uhr)
Fr 22.01.10 Deutschland gg. Schweden (Anwurf 18:15 Uhr)

M1: Mit Heimsieg ins neue Jahr gestartet!

Die Ostler bezwingen im letzten Spiel der Hinrunde und zugleich ersten Spiel des Jahres 2010 den TSV Ebersberg mit 30:22 Toren. Die Mannschaft von Trainer Tobias Wild und Co-Trainer Florian Veith erwischte keinen guten aber dennoch weitgehend ordentlichen Start und ging von Anfang an in Führung. Gegen Mitte der ersten Halbzeit schlichen sich bei den Hausherren aber einige leichte Fehler ins Spiel ein und die Gäste konnten daher das Geschehen zeitweise etwas knapper gestalten.

mB siegt in Kirchheim, kann dabei aber nicht überzeugen

Mit 25:22 (12:9) konnte die mB gegen die HSG Kirchheim/Anzing gewinnen. Doch bis die 2 Punkte unter Dach und Fach waren, war es ein steiniger Weg. So brauchten unsere Jungs unglaubliche sieben Minuten, um ihr erstes Tor zu erzielen. Trotz einer gut agierenden Abwehr, gelang es nicht die Ballgewinne in Tore umzusetzen. Allein in der Anfangsphase wurde mehrere sogenannte 100%ige Chancen vergeben. Folgerichtig lagen die Gastgeber bis Mitte der ersten Hälfte ständig in Führung. Mit zunehmender Spieldauer kamen die Ostler nun besser ins Spiel und wandelten ihre Chancen endlich in Tore um.

Turniervorschau Kolding-Kempa-Cup 2010

Wie schon in den letzten Jahren fährt die Ost-Jugend über Ostern (02.04.-05.04.10) zu einem internationalen Turnier. In diesem Jahr haben die Spieler fast einstimmig für den Kempa-Cup in Kolding/Dänemark votiert. Erste Erfahrungen wurde dort schon vor zwei Jahren gesammelt, als die damalige mB und mC nach den Pleiten am ersten Turniertag in der Folge alle Spiele gewinnen konnte und sich achtbar aus Kolding verabschiedete.

Gemeldet wurden, wie schon im Vorjahr in Franeker/Holland, die Mannschaften der mA, mB und mC.

Neujahrsgrüße

Wir wünschen unseren Fans, Sponsoren, Förderern und Freunden, sowie ihren Familien einen guten Rutsch ins Jahr 2010.

Vielen Dank für die Unterstützung im Jahr 2009.

mA verliert Spiel und den nächsten Spieler

An diesem Tag, dem 4. Advent, sollte es soweit sein. Es sollten endlich die ersten Punkte dieser Saison eingefahren werden. Dass uns noch gar keine Punkte gutgeschrieben werden konnten, liegt unter anderem auch an den Verletzungsproblemen, die auch heute wieder eine Chance auf den Sieg vernichteten.

mC2 - Sieg mit bester Saisonleistung

Die männliche C2-Jugend kam in ihrem letzten Spiel des Jahres 2009
nach 3 Niederlagen endlich wieder zu einem Sieg. Der MTV 79 München wurde zu Hause mit der bisher besten Saisonleistung mit 24:22 Toren (Halbzeit 13:11) geschlagen, obwohl es am Anfang gar nicht danach aussah: man lag schnell mit 1:5 zurück und blieb auch bis gegen Ende der 1.Halbzeit in Rückstand. Dann holte man auf und ging beim 10:9 erstmals in Führung, die man bis Spielende verteidigen konnte. Nach 10 Super-Minuten ging man dann mit 13:11 in die Kabine.

mC1 - Schlecht gespielt und trotzdem gewonnen

Im letzten Spiel der Hinrunde besiegte die männliche C1-Jugend ersatzgeschwächt den TSV Vaterstetten mit 26:19 Toren (Halbzeit 13:10).
Nur der Anfang war wie gewohnt: Mitte der 1.Halbzeit lag man 10:4 vorne, dann schlichen sich immer mehr Unkonzentriertheiten ein, und so lag man zur Pause nur mit 13:10 Toren vorne. Völlig verunsichert war man dann zu Beginn der 2.Halbzeit als die teilweise eigenartig pfeifenden Schiedsrichter (dieselben, die danach auch die mB-Jugend pfeifen sollten!) unseren Torschützen vom Dienst, Lukas Mix, nach 3 mal 2 Minuten mit einer roten Karte vom Feld schickten.

Spielbericht wA-Jugend / 13.12.2009 gegen MTV 79 München

Heute spielten wir gegen den Tabellennachbarn MTV 79. Von
Anfang an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Erst zum Ende der 1.
Halbzeit konnten sich die Gegnerinnen mit 9:12 etwas absetzen.

Unsere Mädchen gaben aber nie auf und konnten den Rückstand
bis zur Hälfte der 2. Halbzeit aufholen. Bis zum Ende ging es hin und her.
Insofern war der Endstand 22:22 leistungsgerecht.

Wir beenden die Hinrunde auf dem 3. oder 4. Platz, ja nach
Ergebnis eines ausstehenden Spieles unserer Konkurrentinnen von Prien.

 

Spielbericht wC- Jugend / 13.12.2009 gegen TSV Allach

So nah liegen Licht und Schatten nebeneinander. Die beiden
letzten Spiele waren super, das heutige eines der Schlechteren. Handball wird
halt auch im Kopf entschieden und heute waren die Mädchen einfach nicht so
konzentriert.

Es gelang unseren Mädchen zu keiner Zeit, an die Form der
letzten Spiele heranzukommen. Sie waren völlig 
konfus und konnten die Unterzahl von Allach, die nur mit 5
Feldspielerinnen antraten, überhaupt nicht ausnützen. So gingen wir nur mit 4:4
in die Pause.

Anmelden

Facebook

facebook, social media icon Die Ost-Handballabteilung findet man jetzt auch auf Facebook! Einfach liken!

Chronik

Chrinik

Neuestes Foto

Kurpanik Michael, 01.05.1970.JPG